Call for Paper: eHealth – von der Datenkrake zur Performance

Die Novemberausgabe zum Themenschwerpunkt Gesundheitsversorgung und eHealth beschäftigt sich mit dem Thema „eHealth – von der Datenkrake zur Performance“. Wir laden Sie ein bis zum 30.09.2018 einen Abstract einzureichen und bei angenommenem Abstract einen Beitrag für das Online Magazin zu schreiben. Die Beiträge sind bis spätestens 31. Oktober 2018 einzureichen.

Umfang des Beitrags 3500 – 7500 Zeichen, plus kurze Autorenbeschreibung 3-4 Sätze und ein Porträtbild. Abstracts können bis zum 30.09.2018 an digitalsociety@bfh.ch gesendet werden.

Mögliche Themenfelder für Beiträge:

  1. Wir freuen uns auf fachliche Beiträge, die auf die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen des ‘Elektronischen Patientendossiers’ (EPD) Schweiz eingehen. Gefragt sind Beiträge zum aktuellen Stand, konkrete Anwendungsbeispiele, Anwendungserfahrungen oder kritische Überlegungen aus der Perspektive der involvierten Player, beispielsweise Bürgerinnen und Bürger oder Gesundheitsfachpersonen.
  2. Diskutieren Sie die sogenannte Patientenbefähigung im Kontext des EPDs, was heisst das, welcher möglichen Illusion unterliegen wir, oder stellt dieses Ziel gar eine Gefahr für bestimmte Bevölkerungsgruppen dar?
  3. eHealth heute und morgen. Die Technologie ist ‘nur’ der eine Teil der digitalisierten Gesundheitsversorgung. Wie bereit sind Patientinnen, Patienten, Bürgerinnen und Bürger sowie Gesundheitsfachpersonen tatsächlich? Welche Perspektiven gibt es? Wir freuen uns auf kontroverse Beiträge.
  4. eHealth: welche digitalen Skills brauchen Gesundheitsfachpersonen? Gefragt sind informative und kontrovers diskutierende Beiträge.
  5. Was prägt die Performance von eHealth zukünftig? Chatbots, Virtual Reality und Blockchain: welcher Mehrwehrt für Patientinnen / Patienten, Gesundheitsfachpersonen und Gesellschaft?
  6. eHealth: Nutzung von Routinedaten – kann sich der klinische Alltag aus den Fängen der Datenkrake befreien? Wir freuen uns auf Erfahrungsberichte oder Studienergebnisse die aufzeigen, wie Routinedaten erfolgreich und zum Nutzen verschiedener Akteure genutzt werden.
PDF erstellen

Ähnliche Beiträge

Es wurden leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.