Über uns

SocietyByte ist eine Plattform zur Vernetzung von Wissen und Knowhow rund um die digitale Transformation von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft und ist das online Magazin des BFH-Zentrums Digital Society. Wir veröffentlichen Fachartikel und Multimediainhalte, die Probleme beschreiben oder Lösungen präsentieren. Dabei ist es uns wichtig, möglichst allen relevanten Disziplinen das Wort zu geben. Uns interessieren natürlich die drei „klassischen“ angewandten Perspektiven: Technik, Organisation und Recht! Uns interessieren aber  auch gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven (wie Ökonomie, Ethnologie, Soziologe und die Frage nach dem idealen Staat), direkt menschenbezogene Perspektiven (wie Psychologie und  Medizin), historische Betrachtungen und die philosophische Reflexionen. Dabei mit gemeint sind stets auch „Grundlagenfächer“ der digitalen Transformation wie z.B. Anthropologie/Biologie. Und mit gemeint ist selbstverständlich auch  der „andere Blick“ aus der Kunst!

Wir wollen mit der Veröffentlichung von Beiträgen und der Förderung ihrer Diskussion in beiden Richtungen eine Brücke schlagen zwischen Exzellenzforschung und Praxis. Dabei zählen für uns Verwaltung und Politik ebenso zur Praxis wie die Wirtschaft.

Wichtig ist uns, dass die veröffentlichen Fachbeiträge relevante Inhalte vermitteln wollen, dass sie den Bezug zur Wirklichkeit klar benennen und dass die jeweilige fachliche Betrachtung dem Wirklichkeitsbezug entspricht. Davon abgesehen sind wir offen für fast alles, insbesondere auch für neue Darstellungsformen. Beispielsweise sind Beiträge, die die Arbeit der Forschenden zeigen hochwillkommen: Schicken Sie uns neben den Resultaten Ihrer Forschung auch Ihre Reiseberichte durch das Land der Forschung – als Text oder als Multimediadokument. Schreiben Sie mit!

Herzlichst,
Ihr SocietyByte Team!

Weitere Informationen: Unsere Mission mit SocietyByte