Digital Government

Die erste Frage lautet: Wie sieht der Staat der Zukunft aus? Die Digitalisierung schafft neue Möglichkeiten für die Organisation des politisch-administrativen Systems. Die Ausführung von Aufgaben kann mit intelligenten digitalen Werkzeugen unterstützt oder sogar vollständig automatisiert werden. Prozesse können effizienter, effektiver und bisweilen auch gänzlich anders als bisher organisiert und untereinander vernetzt werden. Die Verwaltungsdienstleistungen können den tatsächlichen Bedürfnissen besser angepasst und personalisiert werden. Das Innovationspotential ist riesengross und wird immer grösser.

Doch die Wirklichkeit ist häufig eine andere. Viele staatliche Institutionen konnten während der Covid-19 Gesundheitskrise kein Home-Office einführen, weil die Infrastruktur-Voraussetzungen fehlten. Beim Thema E-Government-Bus denken die meisten an einen Informationsbus, der von Stadt zu Stadt fährt. Und von personalisierten Portalen will man seit 10 Jahren nichts hören. Darum lautet die zweite Frage: Wie kommen wir zum Staat der Zukunft? Wie gehen wir mit der Situation um, dass wachsende Komplexität, Beschleunigung der gesellschaftlichen Veränderungen und ein Mix aus Technologie und institutionsfeindlichen Erzählungen den Staat zunehmend unter Druck setzen? Oder müssen wir uns tatsächlich eine dritte Frage stellen: Wie können wir die Gewährleistungsaufgaben des Staats oder auch die demokratischen Prozesse mit Technologie institutionenfrei neu organisieren?

Alle Artikel zu Digital Government

Offene Daten zum Leben erwecken und sie durch Visualisierungen greifbar machen

,
/
Welche Mitglieder des Grossen Rates intervenieren am meisten, und bei wem? Arbeiten die Parlamentarierinnen und Parlamentarier über die politischen…

Zukunft der Demokratie: Warum die Trends Partizipation und Deliberation Hoffnung machen

,
/
Was tun, wenn Bürger*innen kein Vertrauen in ihre Regierungen haben oder ihre Mitwirkungsrechte nicht wahrnehmen? Innovative Ansätze sind gefragt…

«Wir sind alle mit dem Phänomen Datenkolonialismus verbunden» 

,
/
Der Medienwissenschaftler und Experte für Datensouveränität, Ulises Mejías, war anlässlich eines Forschungsaufenthaltes vergangenen Mai…

Mit Experimenten die Demokratie 2.0 erforschen

,
/
Von Fuzzy Voting bis Liquid Feedback – wie viel Wandel braucht die Demokratie? Das Projekt «Demokratie Labor Basel» von der BFH Wirtschaft…
Daniel-Huerlimann

Nachruf: Ein grosser Vorkämpfer des Open Access ist nicht mehr

,
/
Am 29. September verstarb Daniel Hürlimann, Professor für Rechtsinformatik und IT-Recht an der Berner Fachhochschule (BFH) und Rechtsanwalt…

Welche Kompetenzen die Angestellten einer digitalen Verwaltung brauchen

,
/
Digitale Dienstleistungen für die Bürger*innen und effizientere Prozesse – das sind zwei der Ziele einer Verwaltung der Zukunft. Damit diese…

Datenkolonialismus und die Rolle des öffentlichen Sektors 

,
/
Daten sind nicht nur das Öl im digitalen Zeitalter, sondern auch ein Gut, das unrechtlich beschafft werden kann oder das missbräuchlich verwendet…

Digitale Souveränität – mehr als ein Hype

,
/
Digitale Souveränität wird von den Regierungen in Europa sowie von der EU-Kommission als Referenz für die in der letzten Zeit verabschiedeten…

Von notariellen Urkunden bis Hass im Netz – digitale Lösungen für die Justiz

,
/
Wer hat Lust, einen ganzen Sonntag und einen halben Montag sowie die Nacht dazwischen in einem rechtlichen Laboratorium zu verbringen? 90 Personen…

Bund und Kantone beschleunigen die digitale Transformation

,
/
Die «Digitale Verwaltung Schweiz» soll dem E-Government Schub verleihen. Wie die neue Organisation und der Verein eCH die Standardisierung…

Ein Tool für smarte Gemeindestrategien

,
/
Eine Smart-Government-Plattform für kleinere und mittlere Gemeinden - daran arbeiten Forscher*innen des Instituts Public Sector Transformation…

«Open Source ist eine Manifestation der digitalen Nachhaltigkeit»

,
/
Im neuen Digital Sustainability Lab des Instituts Public Sector Transformation (IPST) entwickelt ein Forscherteam mobile Apps und Webapplikationen…