Einträge von Reinhard Riedl

Die digitale Brieftasche kommt: Implikationen für die Schweiz

«Wer hats erfunden?» ist ein beliebter Schweizer Spruch. Im Fall der eID muss die Frage lauten: Wer hats weggeworfen? Die EU setzt auf ein neues eID-Konzept, das unter anderem auch Elemente der alten SuisseID enthält. Schweizer Unternehmen werden mitziehen müssen. Vieles hat sich seit 2014 geändert, als die EU die eIDAS-Verordnung beschlossen hat, welche die […]

Gesundheitsversorgung: In Zukunft digital und individualisiert

Seit langem ist die wohnortnahe Gesundheitsversorgung ein politisches Ziel. Es ist Zeit, die Patient*innen anstelle des Wohnorts ins Zentrum der Versorgungsgeographie zu stellen. Neu stehen immer mehr digitale Dienste zur Verfügung und nach der Bewältigung der Covid-19 Gesundheitskrise werden die Menschen wieder individueller leben. Die Medizin ist ein Massen- und Routinegeschäft: Anspruchsvolle Operationen und Therapien […]

Digital Health – Vom Praktischen zum Visionären

Am 17. Mai führte der Verein Praevenire seinen Digital Health Workshop zum dritten Mal als partizipative Veranstaltung durch – mit über 40 Expert*innen und Stakeholder-Vertreter*innen. Dieses Jahr wurde fast noch engagierter als sonst diskutierten, denn die Freude war gross, sich endlich wieder einmal persönlich austauschen zu können. Der Workshop begann mit einer intensiven Auseinandersetzung mit […]

Die Narrative der IT-Branche

Narrative prägen die digitale Transformation der Gesellschaft wesentlich stärker, als wir meinen. Wir wollen das nicht gerne wahrhaben, weil wir die Illusion des rationalen Handelns zu sehr lieben und uns gerne selbst Sachlichkeit unterstellen. Doch tatsächlich lassen sich fast alle von uns von Narrativen beeinflussen. Das ist an sich weder schlecht noch gut. Wichtig ist […]

Die unterschätzte Automatisierung

Automatisierung hat vermeintlich zwei stark unterschiedliche Bedeutungen: Wir bezeichnen damit einerseits das Übernehmen von menschlichen Aufgaben durch Maschinen (= Automaten) und anderseits unser eigenes Erlernen, Aufgaben unbewusst zu erledigen. Beide Formen von Automatisierung sind sich aber sehr ähnlich. In beiden Fällen lagern wir Aufgaben aus dem bewussten Denken aus, einerseits zu körperexternen Maschinen und anderseits […]

Müssen wir die Mathematik regulieren?

Die logische Welt der Mathematik entzieht sich dem politischen Denken. Trotzdem dürfen wir bei der Regulierung digitaler Werkzeuge die Mathematik nicht als Black Box betrachten. Ein Beitrag von unserem Anlass “Gefährliche Mathematik”. Die Frage nach der Regulierung der Mathematik ist seit Längerem ein Thema. In der Schweiz widmete beispielsweise der Verein eJustice.ch schon 2014 seine […]