Einträge von Reinhard Riedl

Befreit die Daten! – Wie das Gesundheitswesen die Systemblockade überwindet

Das vierte Praevenire Digital Health Symposium im österreichischen Seitenstetten fokussierte auf die Nutzung von Gesundheitsdaten und wie sich dadurch die Gesundheitsversorgung verbessern würde. In punkto Datennutzung gibt es in den meisten europäischen Ländern strukturelle Probleme. Doch zeigte der Norden, wie die Lösung aussehen könne, schreibt  unser Autor in seinem Rückblick auf die Praevenire Gesundheitstage. Die […]

Das Unbehagen in der Interdisziplinarität

Es gibt Menschen, die erkranken an Psychotherapie. Nachdem ihnen die Psychotherapie tatsächlich geholfen hat, betrachten sie alles und jedes aus psychotherapeutischer Perspektive und verlieren so den Bezug zur Wirklichkeit. Heimito von Doderer hat dieses Phänomen beschrieben, aber eigentlich ist es wissenschaftliche Folklore. Das heisst, es ist so vielen Fachexpert*innen bekannt, dass niemand sagen kann, wer […]

Künstliche Intelligenz mitgestalten – ein Beispiel aus der Pflege

Künstliche Intelligenz (KI) kann Daten analysieren und verstehen – und das immer besser und schneller. Die Entwicklung der KI begann bereits in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts. Doch erst in den letzten Jahren entfaltet und verbessert die KI ihre Performance wirklich. Grund dafür sind verbesserte Rechenleistungen, Zugang zu grossen Datenmengen, hohe Speicherkapazität sowie weiterentwickelte […]

Über die Zukunft des digitalen «Service Public»

Der Begriff «Service Public» oder die «Digitale Daseinsvorsorge», wird als politisches, verwaltungsrechtliches und sozialwissenschaftliches Konzept verwendet. Was er bedeutet, ist vor allem im politischen Diskurs umstritten. Gemeinhin wird darunter so etwas wie infrastrukturelle Grundversorgung verstanden, wobei es aber keinen Konsens gibt, welche Teile des öffentlichen Sektors dieser zugeordnet werden sollen. In der Schweiz werden beispielsweise […]

Wie Virtual Reality auf die Theaterbühne kommt

Das Kleintheater Luzern wagt den Sprung ins digitale Zeitalter – weg von der streng realen Bühne hin zu hybriden Experimenten. Kulturmanagerin Fabienne Mathis erläutert im Interview, was sie mit dem VR-Lab plant. Societybyte: Sie wollen – vorerst als Experiment – auf Theater im virtuellen Raum setzen. Was muss man sich darunter vorstellen? Fabienne Mathis: Wir […]

Initiative „Digital Twin Society“ arbeitet an österreichischem Digital-Health-Ökosystem

Aus den beiden Praevenire Digital Health Workshops 2019 und 2020 sowie dem Digital Health Symposion 2021 im Stift Seitensteten (A) hat sich die «Digital Twin Society Initiative» von Praevenire ergeben. Erste Resultate werden im nächsten Digital Health Symposion im Mai 2022 diskutiert werden. Unter digitalen Zwillingen versteht man die digitalen Abbilder von Echtweltentitäten – seien […]