Call for Papers: Föderiertes Identitäts- und Zugriffsmanagement

Die Ausgabe zum Themenschwerpunkt Identität und Privatsphäre beschäftigt sich im Februar 2018 mit dem Thema „Föderiertes IAM oder Föderiertes Identitäts- und Zugriffsmanagament“. Wir laden Sie ein bis zum 20. Dezember 2017 einen Abstract einzureichen und bei angenommenem Abstract einen Beitrag für das Online Magazin zu schreiben.

Abstracts können an digitalsociety@bfh.ch gesendet werden.

Mögliche Themenfelder für Beiträge:

  1. Föderiertes IAM im föderierten e-Government: Warum ist Föderation im IAM so wichtig?  Was sind die wichtigsten Stakeholder, Anforderungen und Prozesse? Welche Rolle spielen Datenschutz und Schutz der Privatsphäre? Wie werden diese umgesetzt?
  2. Internationale Integration: Wie können internationale Standards und Vorgaben, wie eIDAS oder NIST 800-63-3, in der Schweiz berücksichtigt, um den Zugang zum Digital Single Market nicht zu verpassen?
  3. Föderiertes IAM und nationale Identitäten: Welche Rolle spielen die nationalen Identitäten im IAM im e-Government, im e-Health oder anderen Bereichen der E-Society?
  4. IAM Technologien:  Berichte zu aktuellen Trends, interessanten Anwendungen/Apps und neuste Technologien.
  5. Erfahrungsberichte: Wir freuen uns auf fachliche Beiträge, die über die Konzeption und Umsetzung von IAM-Systemen berichten. Erfolgsstories aber auch Erfahrungsberichte aus schwierigen Projekten mit ihren gewonnenen Erkenntnissen sind willkommen.
PDF erstellen

Ähnliche Beiträge

Es wurden leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.