Call for Papers: Wird Cybersecurity unterschätzt?

Die Ausgabe zum Themenschwerpunkt Cybersecurity und IT-Forensik  beschäftigt sich im Januar 2017 mit dem Thema „Wird Cybersecurity unterschätzt?

Wir laden Sie ein bis zum 22. November 2017 einen Abstract einzureichen.

Abstracts können an digitalsociety@bfh.ch gesendet werden.

Mögliche Themenfelder für Beiträge:

  1. VERANTWORTUNG DER ÖFFENTLICHEN HAND: Beiträge, welche die Rolle und die Verantwortung der öffentlichen Hand beleuchten.
  2. SCHUTZ DER UNTERNEHMUNGEN: Beiträge, welche die Möglichkeiten, aber auch die Verantwortlichkeit, der Unternehmungen im Kontext der aktuellen Bedrohungslage aufzeigen.
  3. SCHUTZ DER NATIONALEN DATENINFRASTRUKTUR: Beiträge, welche den aktuellen Stand der Schutzmassnahmen bzw. deren weiteren Ausbau der nationalen Dateninfrastruktur besprechen. Hierzu gehören auch Beiträge, welche die aktuelle Bedrohungslage beschreiben.
  4. WAS IST NACH EINEM VORFALL ZU TUN? Beiträge, wie man Evidenz / Beweise für den Strafvollzug verschafft. Hierzu akzeptieren wir auch Beiträge, welche die aktuell geltende rechtliche Situation beschreiben.
PDF erstellen

Ähnliche Beiträge

Es wurden leider keine ähnlichen Beiträge gefunden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.